Lisbet Steinrücke

Rechtsanwältin Lisbet Steinrücke geboren 1954 in Dänemark, studierte Rechtswissenschaften an der Universität zu Köln. Anschließend war sie Referendarin im Oberlandesgerichtsbezirk Köln und legte hier das zweite Staatsexamen ab. 

Danach erhielt Frau Steinrücke die dänische Advokatzulassung, die sie erst 2018 zurückgegeben hat. Seit 1987 ist sie als Dolmetscherin und Übersetzerin für die dänische Sprache beim Oberlandesgericht Köln ermächtigt. 

Frau Steinrücke war Gründungspartnerin einer wirtschaftsrechtlichen Kanzlei in Köln, in der sie sich auch in deren Berliner Büro hauptsächlich mit Gesellschaftsrecht, deutsch-dänischem Recht und vor allem mit der Beratung bei Immobilientransaktionen befasste. Sie hat dabei viele große internationale Immobilientransaktionen begleitet. 

Seit Mai 2022 berät sie als Rechtsanwältin Of Counsel weiterhin insbesondere inländische und ausländische Eigentümer von Immobilien in Deutschland.

cookie
hinweis

Auf unserer Webseite setzen wir sogenannte funktionale Cookies ein, um eine reibungslose Funktion der Webseite [z.B. durch Google Fonts und Google Maps] zu gewährleisten. Details zur Datenerfassung können Sie auf unserer Seite Datenschutzerklärung einsehen.